#1 RE: [KBS800] Am "Dampfspektakel-Wochenende" im Maintal (25B) von ultra 02.05.2018 18:30

Guten Tag zusammen!

Um den "Turbolenzen" während des Dampfspektakels aus dem Wege zu gehen, unternahm ich (zusammen mit meiner Frau) ein Radtour-Wochenende im Maintal. Nicht aus Zufall wählte ich den Abschnitt zwischen Gemünden und Würzburg!
Bei schönstem Frühlingswetter und nahezu allein an der Strecke, konnte ich u. a. die nun folgenden Züge dokumentieren.

Am Freitag, den 27.04.18, kaum im Maintal angekommen, legten wir in Karlstadt eine kurze Pause ein.


Dort tauchte auch schon 193 670-7 (MRCE / TXL) mit einem KLV in Richtung Würzburg auf.


Ihr folgte im Block 185 537-8 (TXL), ebenfalls mit einem Zug des kombinierten Ladungsverkehrs.

Die erste Radtour führte uns von Thüngersheim nach Karlstadt und zurück.
Bei Himmelstadt machten wir die erste Pause!


Zunächst erschien 146 247-2 (DB) mit einem RE nach Würzburg.


Danach 193 239-1 (ELL / PPD) mit einem leeren GEFCO-Autotransportwagenzug.


Ihr folgte 185 684-8 (RAILPOOL / RTB-Cargo) mit einem Hödlmayr-Autozug.


Gerade als wir aufbrechen wollten, kündigten sich 193 240-9 und 193 248-2 (beide ELL / SETG) mit einem Holzganzzug an.

Auf dem Rückweg nach Thüngersheim pausierten wir nachmittags direkt am Mainufer zwischen Karlstadt und Himmelstadt.
Innerhalb nur einer Stunde rollte u. a. folgendes an uns vorbei:


185 556-8 (MRCE / METRANS) mit "bunten Kisten" aus Hamburg.


Dahinter 193 826-5 (RAILPOOL / RETRACK) mit einem Ganzzug.


Nachdem der "Mops" durch war, erschien zunächst 182 504-1 (HCTR) alias Mr Potato Head mit vielen Autos.


Im Blockabstand folgte 185 419-9 (RAILDOX) mit ihrem Ganzzug.


Und dann kam noch 186 123-6 (AT / RTX) mit einem Autotransportleerwagenzug.

Nach dem Motto "Der frühe Vogel fängt den Wurm" fuhr ich am Samstagmorgen (28.04.18), noch vor dem Frühstück, für eine halbe Stunde an den HP in Thüngersheim.


Zunächst zerlegte 146 247-2 (DB), die mit ihrem RE nach Würzburg unterwegs war, gerade einen vorbeifliegenden Vogel.


Glücklicherweise machte der "Mops" rechtzeitig die Bühne frei, für die schöne 187 538-4 (HSL), die mit ihrem Autozug gen Würzburg zog.

An diesem Tag war eine Radtour von Thüngersheim nach Gemünden geplant.


Auf dem Weg in die Altstadt von Karlstadt begegnete uns ein DB-/ NACCO-Autotransportzug, geführt von 185 311-8.


Während einer Rast bei Gambach ließ sich zunächst 187 301-7 (RAILPOOL) mit einem Containerzug in Richtung Gemünden sehen.


In der Gegenrichtung eilte 193 841-1 (ELL / SETG) Lz gen Würzburg.


Direkt dahinter kam der EKOL-KLV aus Köln-Eifeltor, bespannt mit 471 001-2 (GYSEV).


Während wir am Nachmittag im Bahnhof Gemünden auf die RB nach Thüngersheim warteten, zog 185 515-4 (AT / RTX) mit einem DGS vorbei.

Bei einem abendlichen Spaziergang durch Thüngersheim sollte uns noch eine besonders "smarte Fuhre" überraschen.


Der neue Smartron-Prototyp 192 001-6 (SIEAG / RADVE) mit einer Überführung von drei Breitspur-Vectrons für die finnische Staatsbahn VR, auf dem Weg vom Siemens-Werk in München-Allach zur Schiffsverladung nach Lübeck-Skandinavien-Kai.

In den Spezialrollböcken, den sogenannten Loco-Buggies von Railadventure, steckten:


91 10 3103 313-5 FIN-VR.


91 10 3103 312-7 FIN-VR.


91 10 3103 311-9 FIN-VR.

Am Sonntag, den 29.04.18, besuchten wir auf dem Heimweg noch den Aussichtspunkt Edelweiß, zwischen Karlstadt und Gambach.


Ein Dosto-RE strebte gen Würzburg.


Eine unbekannt gebliebene 185 zog, aus schwindelerregender Perspektive betrachtet, mit einem KLV in Richtung Gemünden.


Und zum Abschluss ein "Mops" in Richtung Süden.


Allen noch eine schöne Woche,
wünscht
Uli

#2 RE: [KBS800] Am "Dampfspektakel-Wochenende" im Maintal (25B) von Waldi1 02.05.2018 20:12

avatar

Wunderschöne Motivwahl Uli!!
Das Wetter war großartig, so das sich dein Ausflug absolut gelohnt hat!!
Herzlichen Dank für diesen umfangreichen, erstklassigen Beitrag!!

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz