#1 RE: Matthias wurde übertroffen von iserfäller 31.10.2013 19:40

avatar

Hallo zusammen,

viele von euch kennen Matthias, den netten Eisenbahnfotografen aus dem Siegerland, welcher -wo er auch hinkommt- eine 5-stufige Leiter mit sich herumschleppt.
Sogar im Allgäu soll er schon auf einer solchen gesichtet worden sein. Einem erstaunten Polizisten musste er auch schon mal erklären, das er nicht beabsichtige, sich von der Leiter vor den Zug zu stürzen.

Aber was ich heute in Hammerstein zu sehen bekam, übertrifft alles, was ich bisher an 'Verlängerungen' erleben durfte:



in 7m Höhe fotografierte der Eisenbahnfan über die Rebstöcke hinweg die südlich fahrenden Züge.
Aber: die Perspektive von dort oben war fantastisch.

viele Grüsse
Henning

#2 RE: Matthias wurde übertroffen von g t 31.10.2013 20:07

Interessant, auch nach 43 Jahren Eisenbahnfotografie gibt es noch Sachen über die man sich wundert.

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz