Siegerland Forum

Eisenbahn in Südwestfalen und dem nördlichen Rheinland- Pfalz
Aktuelle Zeit: Dienstag 13. November 2018, 06:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Diebstahl im Bf Wilsenroth
BeitragVerfasst: Samstag 28. Januar 2017, 21:33 
Offline
DB- Pressesprecher (A13)
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. April 2012, 11:29
Beiträge: 614
Wohnort: Westerwald
Liebe Forianer,

wie die meisten von Euch wissen dürften, befindet sich in Wilsenroth im Westerwald ein kleines Privatmuseum in Form eines Bahnhofes mit allem drum und dran inklusive Kleinlok.

Nun sind im Zeitraum 2./3. KW 2017 an eben dieser Kleinlok fachmännisch die vorderen Scheibenwischer sowie der Tachogeber demontiert worden. Da der Besitzer keine Kosten und Mühen gescheut hat, diese Maschine wieder in Top-Zustand zurück zu versetzen, ist die Enttäuschung natürlich groß. Eine Wiederbeschaffung ist extrem kostspielig - alleine ein einziger Wischerarm soll fast 500 Euro kosten!!!

Ich wende mich nun an Euch als in die Szene involviert, und vielleicht hat der eine oder andere etwas gehört, oder einen Schwager, dessen Putzfrau einen Onkel hat, der etwas weiß.

1.) Anzeige gegen Unbekannt wurde erstattet. Der Täterkreis dürfte sehr übersichtlich sein, denn eine KöfIII hat schließlich nicht jeder im Garten. Und ganz speziell der Geber, der am Antrieb angebaut war, ist nur bei der 332 verwendbar, da die 333 Gelenkwellenantrieb hat.

2.) Sachdienliche Hinweise werden auf Wunsch vertraulich behandelt. Die Anzeige wird zurückgezogen, wenn die entwendeten Gegenstände nach Wilsenroth zurückkehren.

3.) Kennt jemand - falls alle Aufkläungsversuche ins Leere laufen (was ja in Deutschland inzwischen leider die Regel geworden ist) - eine Quelle, bei der die genannten Teile bezahlbar zu beschaffen sind?

Ich würde mich freuen, wenn wir dem Besitzer helfen könnten, daß sein Schmuckstück wieder komplettiert ist.

Kontaktaufnahme bitte per PN an mich, Danke!

_________________
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

Albert Einstein

Etwas anders, aber immer einen Besuch wert: http://www.das-rad-und-schiene-forum.de


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diebstahl im Bf Wilsenroth
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Januar 2017, 11:13 
Offline
DB- Pressesprecher (A13)
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. April 2012, 11:29
Beiträge: 614
Wohnort: Westerwald
Ich vergaß zu erwähnen. daß der Besitzer auch eine kleine Belohnung für sachdienliche Hinweise, die zur Wiedererlangung der gestohlenen Gegenstände führen, ausgelobt hat.

Es handelt sich hierbei nicht um die "Kleinigkeit, die man bei Schrottloks vielleicht mitgenommen hat", sondern schlicht und ergreifend um Diebstahl, und leider nicht den ersten. Als das Abbauen von Kupferkabeln so in Mode war, verschwanden von der Anlage schon mehrere hundert Meter Kupferdraht. In diesem Falle kommen jedoch eher nicht osteuropäische Kriminelle in Frage, sondern eher Insider - und sich gegenseitig beklauen ist eine Riesen Sauerei in meinen Augen!

_________________
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

Albert Einstein

Etwas anders, aber immer einen Besuch wert: http://www.das-rad-und-schiene-forum.de


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
[ Impressum ]

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de